​Sie haben fragen?

​​​Wir die Antworten

  • ​Sportwetten
  • ​ Remote Viewing

Häufig gestellte Fragen bezüglich Sportwetten:

​Wie​​​​ viele Tipps geben sie pro Woche, bzw. pro Monat ab?

Wie hoch ist Ihre Mindestquote?

Wie lange im voraus werden die Tipps veröffentlicht?

Wie viel Euro soll ich pro Tipp setzen?

Für welche Ligen oder Spiele geben sie Tipps ab?

Um welche für Tipps handelt es sich genau?

Sind Kombi-Wetten möglich?

Wie bekomme ich die Tipps?

Wann bekomme ich Geld aus der Garantie zurück?

Regeln / wichtige Grundlagen:

Für's Wetten müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein!

Bitte beachten sie die Geschäftsbedingungen der Wettanbieter!

Verantwortungsvoll Wetten:

Wir weisen wiederholt darauf hin: Wetten sie nicht mit Geld, welches sie zum Leben brauchen. Oder nehmen sogar einen Kredit dafür auf. Ähnliche Fälle hat es auf dem Gebiet des Aktienhandels bereits zur Genüge gegeben und auch Sie kennen bestimmt wenigstens eine Person die dabei der Leittragende war und nicht die erwarteten, weil eventuell sogar versprochenen, Gewinne nicht eingetroffen sind! Hierbei ist insbesondere der „Geldfaktor“ und der „Suchtfaktor“ zu betrachten.


Verantwortungsvoll Spielen!


  1. Bitte spielen Sie verantwortungsvoll. Die vorgeschlagenen Tipps gelten lediglich als mögliche Empfehlung und basieren auf unserer Methode der Tippfindung. Diese Tipps sind keine Garantie für Gewinne. Sie spielen in Ihrer eigenen Verantwortung. Eine zurückliegende gute Performance ist keine Garantie für zukünftige Resultate.
  2. Nutzen Sie das Spiel nicht, um an Geld zu kommen, es bleibt ein Glücksspiel.
  3. Setzen Sie sich ein Limit, wie viel Geld Sie einsetzten oder bereit sind zu verlieren.
  4. Versuchen Sie nicht, Verluste durch weiteres Wetten auszugleichen.
  5. Spielen Sie nicht, wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen, Medikamenten oder sonstigen bewusstseinsbeeinträchtigten Substanzen stehen.
  6. Achten Sie darauf, dass das Wetten nur eine von mehreren Freizeitaktivitäten bleibt.


Suchtfaktor… definitiv ein sehr schwieriges Thema, welches vollkommen zu behandeln unseren Rahmen sprengen würde. Es gibt genügend Seiten, die sich mit diesem Thema befassen und wir möchten auch dahin verweisen. Es sei von uns nur angemerkt, dass man sehr sehr ehrlich zu sich selbst sein muss und einige Fragen genauso ehrlich beantworten sollte um festzustellen, dass man ein Sportwettensuchtproblem hat! Hier eine kleine Aufstellung die zwar nicht abschliessend klären können, jedoch bereits deutliche Hinweise geben!


  • Wette ich aus Spass, aus Interesse oder ist es ein MUSS?
  • Wette ich mit Geld, dass ich eigentlich anderweitig brauche?
  • Platziere ich “jetzt-erst-Recht!“-Wetten mit hohen oder sogar sehr hohen Einsätzen?
  • Ist das Wetten mehr Belastung für mich denn dass es mir Spass macht?


Noch einmal: Die Beantwortung dieser Fragen zeigt schon deutlich, ob ein Suchtgefahrenpotential besteht, kann dieses aber nicht abschließend beurteilen.


Timeline:
Bitte bedenken sie das sie in den vorgegebenen Zeiten, in denen wir die Tipps zur Verfügung stellen, auch Zeit haben die Tipps zu verwerten und die Möglichkeiten haben sie umzusetzen.